5 Pflaster  /  UVP: €32.96
 
(477 geprüfte Bewertungen*)
70 % der Abonnenten haben das Produkt positiv bewertet.
Produkt bestellen
 
Box bestellen

* Nur Verbraucher, die diese Box erworben haben, können die Produkte sowie die Box in ihrem Kundenkonto bewerten.

Trofolastin - NARBENREDUKTIONSPFLASTER

Produktbeschreibung:
Die Narbenreduktionspflaster sind selbstklebende Pflaster für eine Haut, der man ihre Geschichte nicht ansieht: Die Narbenpflege kann neue und alte hypertrophe Narben oder Keloide optisch reduzieren und ihrer Neubildung vorbeugen. Die Pflaster wirken ohne Silikone, über einen physikalischen Mechanismus, welcher die Feuchtigkeit unter dem Pflaster erhöht und somit die richtige Anordnung der Kollagenfasern der Haut anregt. Sie sind außerdem wasserfest und schützen die Narben mit LSF50+ vor UV-Schäden und Verfärbungen durch Sonneneinstrahlung.

Anwendungshinweise:
Verwenden Sie das Pflaster nicht auf offenen, infizierten oder verkrusteten Wunden sowie über Nähten oder Wundklammern. Warten Sie 2 Wochen, nachdem der letzte Schorf abgefallen ist. 1. Wasche dir die Hände und reinige und trockne den betroffenen Narbenbereich. Vergewissere dich, dass die Haut vollständig trocken ist und sich keine Creme, Salbe oder Öl auf dem Bereich befindet.
2. Öffne die Verpackung vorsichtig.
3. Falls erforderlich schneide das Pflaster auf die Größe der Narbe zu.
3a) Trenne die Schutzschicht nicht ab, bevor Du das Pflaster zuschneidest.
3b) Achte darauf, dass es groß genug ist, damit es auf der gesunden Haut um die Narbe herum haften kann.
4. Trenne die Schutzschicht vorsichtig ab.
5. Bringe das Pflaster gleichmäßig auf der Narbe auf:
Achte darauf, dass sich keine Falten bilden und alle Kanten fest auf der Haut liegen.
6. Das Pflaster ist wasserfest. Und muss so fixiert werden, dass sich keine Falten bilden und alle Kanten fest auf der Haut um die Narbe herum liegen. Bei der Verwendung des Pflasters kannst Du duschen (nicht baden).
7. Fixiere das Pflaster und lasse es so lange an der Haut, bis es beginnt, sich abzulösen. Das geschieht nach etwa 7 Tagen. Nachdem das Pflaster richtig angebracht wurde, kann es nur einmalig verwendet werden. Es sollte daher richtig fixiert werden und nicht gleich abgezogen werde, um es zu verschieben oder wiederzuverwenden. Sobald es beginnt sich abzulösen, ersetze es durch ein neues Pflaster.
8. Das Pflaster entfernen: Vorsichtig an einer Ecke anheben und an den Rändern entlang abziehen, bis es sich von der Haut löst.

Inhaltsstoffe:
Polyurethan-Pflaster aus 2 Schichten: Die Außenfläche des Pflasters ist eine mikroporöse Polyurethan-Membran, die Hautkontaktschicht ist ein Acryl-Klebefilm, der die Haftung auf der Haut erleichtert.

Markendetails